Die Araber

Die Araber sind seit über 1000 Jahren ein unterdrücktes Volk, die von ihrer Unterdrückung durch fremde Herren tief geprägt wurden. Ihre Sprache ist die Sprache großer Philosophen und Gelehrter. Im frühmittelalterlichen Europa waren die Reichsgründungen und Wanderungen der Araber ähnlich wie die der Germanen. Unter anderem führt das Wort Araber auf das Wort „abar“ zurück. Die Bedeutung dessen ist „reisen“ oder „weiterziehen“. Die Bewohner der Arabischen Halbinsel unternahmen einst Plünderungszüge in anderen angrenzenden Ländern bis der Islam durch den Propheten Mohammed die Bestrebungen nach der Ausbreitung des Landes in eine andere Richtung lenkte. Ferne Länder wurden erobert und besetzt und deren Bewohner sollten missioniert werden.

Kenntnisse der arabischen Sprache bedeuten umwälzende Fortschritte für die Wirtschaft, hauptsächlich die Landwirtschaft. Jahrhundertealte Traditionen des arabischen Kunsthandwerks brachten die Araber nach Europa. Die Bauweise der Gotik stammt von den Arabern.
Hierbei, und auch für die Fachgebiete Recht, Medizin und Wirtschaft, sind die arabischen Sprachkenntnisse von fachkundigen Übersetzern des Übersetzerteams arabisch-uebersetzer.com (http://www.arabisch-uebersetzer.com/ ) in die arabische oder deutsche Muttersprache zu erwähnen.