Die Arabische Sprache

Arabische Texte für die Fachgebiete Recht, Medizin und Wirtschaft werden durch erfahrene, fachkundige Übersetzer des Übersetzerteams arabisch-uebersetzer.com (http://www.arabisch-uebersetzer.com/) in die arabische oder deutsche Muttersprache übersetzt.

Die arabische Sprache zählt zu den größten Weltsprachen, die sich schon allein durch ihre Rolle als Sakralsprache zur Weltsprache entfaltete. Sie ist die geläufigste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Arabisch ist die Sprache des Koran und Grundkenntnisse der arabischen Sprache sind zum Verständnis der islamischen Religion und Kultur unabdingbar. Allein die arabische Schrift hat in der islamischen Kunst eine große Aussagekraft. Die Schreibweise der Zeichen der arabischen Sprache sind gänzlich anders als die der hebräischen Sprache. Gemeinsamkeiten in der Sprache sind jedoch unüberhörbar. Beide Schreibweisen sind der Herkunft nach Konsonanten-Schriften und werden von Rechts nach Links geschrieben. Ein System von Punkten und Strichen stellen die Vokale dar.

Ursprünglich war die arabische Sprache die Sprache der nordarabischen Stämme. Die Sprache und vorrangig die arabische Schrift wurde erst mit dem Islam nach Nordafrika und Zentralasien gebracht. Die arabische Schrift wurde auch von den Persern und den türkischen Völkern übernommen, sie behielten aber ihre eigenen Sprachen.